So setzen Sie den Internet Explorer auf seine Standardeinstellungen zurück

internet explorer einstellungen zurücksetzen

Wenn der Internet Explorer langsam zu reagieren beginnt, abstürzt oder unerwünschte Werbung anzeigt, kann ein Zurücksetzen auf die Standardeinstellungen helfen. In dieser kurzen Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie internet explorer einstellungen zurücksetzen und auf die Werkseinstellungen zurücksetzen können. Das Zurücksetzen der Browsereinstellungen hat Auswirkungen auf die folgenden Einstellungen:

  • Die Standardsuchmaschine und die gespeicherten Suchmaschinen werden zurückgesetzt und auf ihre ursprünglichen Standardwerte gesetzt.
  • Die Schaltfläche Homepage wird ausgeblendet und die zuvor von Ihnen festgelegte URL wird entfernt.
  • Die standardmäßigen Startup-Tabs werden gelöscht. Der Browser zeigt beim Start eine neue Registerkarte an oder setzt den Vorgang dort fort, wo Sie aufgehört haben, wenn Sie sich in einem Internet Explorer-Buch befinden.
  • Die angehefteten Laschen werden gelöst.
  • Die Inhaltseinstellungen werden gelöscht und auf die Standardeinstellungen der Installation zurückgesetzt.
  • Cookies und Website-Daten werden gelöscht.
  • Erweiterungen und Themen werden deaktiviert.

So setzen Sie den Internet Explorer auf die Standardeinstellungen zurück (Hilfeanleitung)

Sie können die Internet Explorer-Einstellungen auf die Einstellungen zurücksetzen, die sie bei der Erstinstallation von Internet Explorer auf Ihrem PC waren. Dies kann für die Fehlerbehebung bei Problemen nützlich sein, die durch nach der Installation geänderte Einstellungen verursacht werden können. Beachten Sie, dass das Zurücksetzen des Internet Explorers nicht rückgängig gemacht werden kann und alle vorherigen Einstellungen nach dem Zurücksetzen verloren gehen.

  • Gehen Sie zu „Internetoptionen“.
  • Öffnen Sie den Internet Explorer, klicken Sie auf das Zahnradsymbol oben rechts in Ihrem Browser und wählen Sie dann „Internetoptionen“.
  • Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie dann Internetoptionen – Hilfeanleitung.
  • Wählen Sie die Registerkarte „Erweitert“ und klicken Sie dann auf „Zurücksetzen“.
  • Wählen Sie im Dialogfeld „Internetoptionen“ die Registerkarte „Erweitert“ und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“.
  • Klicken Sie auf der Registerkarte Erweitert auf die Schaltfläche Zurücksetzen – Hilfeanleitung.
  • Klicken Sie auf „Zurücksetzen“.

Aktivieren Sie im Abschnitt „Zurücksetzen der Internet Explorer-Einstellungen“ das Kontrollkästchen „Persönliche Einstellungen löschen“ und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen, um den IE auf seine Standardeinstellungen zurückzusetzen – Hilfeanleitung

Klicken Sie auf „Schließen“.

Wenn der Internet Explorer seine Aufgabe erfüllt hat, klicken Sie in der Bestätigungsdialogbox auf die Schaltfläche „Schließen“.
Sie müssen nun Ihren Browser schließen, und dann können Sie den Internet Explorer wieder öffnen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Close – Help Guide.

Während das Zurücksetzen des Internet Explorers die Malware aus dem Browser entfernen kann, ist Ihr Windows möglicherweise immer noch mit Adware, potenziell unerwünschten Programmen oder anderer Malware infiziert.
Die folgenden Schritte sind optional und sollen verwendet werden, wenn Sie nach dem Zurücksetzen des Internet Explorers immer noch Probleme mit Adware, Browser-Hijackern oder anderer Form von Malware haben.
Dieser Leitfaden zur Entfernung von Malware kann aufgrund der Anzahl der Schritte und der zahlreichen verwendeten Programme überwältigend erscheinen. Wir haben es nur auf diese Weise geschrieben, um klare, detaillierte und leicht verständliche Anweisungen zu geben, mit denen jeder kostenlos Malware entfernen kann.